top of page

Latin Solo Dance Competition: Infos

​Idee

Die Latin Solo Dance Competition ist ein Wettbewerb für einzelne Tänzer:innen, die sich gern zu lateinamerikanischer Musik bewegen, aber keinen Tanzpartner/keine Tanzpartnerin haben.

 

Der Wettbewerb besteht aus 3 vorgegebenen Choreografien, die getanzt werden müssen, um eine Overall-Platzierung zu erreichen. Es ist auch möglich, sich nur für einen Tanz anzumelden. 

Das Besondere an der Latin Solo Dance Competition ist, dass ein Tanzpartner oder eine Tanzpartnerin nicht erforderlich ist und dass wir die Choreografien vorgeben. Es ist also nicht nötig, sich eine Choreografie erstellen zu lassen oder aufwendig selbst auszudenken.

Die Latin Solo Dance Competition findet im Rahmen der „BERLIN OPEN Dance Championships“ statt. Diese dreitägige Veranstaltung wird seit 2003 erfolgreich durchgeführt. 

Zielgruppe

Eingeladen sind alle Tänzer:innen mit Interesse an lateinamerikanischen Tänzen. Eine Mitgliedschaft in der WCDF oder einem Verein ist nicht erforderlich.

Ziel

Wir sind ein gemeinnütziger Verein (I.D.E.A. e.V.), welcher den Tanzsport fördert und in diesem Rahmen Workshops und Wettbewerbe organisiert. 

 

Datum & Ort

März 2025

Die genaue Uhrzeit richtet sich nach der Anzahl der Anmeldungen und wird auf der Website nach Anmeldeschluss bekanntgegeben. 

Austragungsort ist die Stadthalle Hohen Neuendorf, Am Rathaus 1, 16540 Hohen Neuendorf.

Angebot

Die Teilnehmer:innen der Latin Solo Dance Competition erwartet:

  • 3 fertige Choreografien mit Lehrvideo und Tanzbeschreibung

  • Große Tanzfläche (Parkett)

  • Professionelle Wertungsrichter

  • Siegerehrung 

  • Verschiedene Workshops mit internationalen Tanzlehrern 

  • Show und Party am Abend 

Tänze (> Videos)
  1. Fields (Rumba) „Fields Of Gold“ - Celtic Fayre 

  2. Foot Rule Club (Samba)- „Foot Rule Club“ - Light Effect

  3. Pa‘lla Voy (Salsa) - „Pa‘lla Voy“ - Marc Anthony

Level

Level 1 - Tänzer mit keiner oder wenig Wettbewerbserfahrung (Beginner  - Newcomer) 

Level 2 - Tänzer mit Wettbewerbserfahrung

Ablauf
  • Nach Anmeldeschluss finden Sie auf unserer Website einen detaillierten Zeitplan.

  • Bei Ankunft am Veranstaltungstag melden Sie sich bitte an der Registration. Dort erhalten Sie Ihre Startnummer und weitere Informationen. 

  • Vor dem Wettbewerb gibt es ein kleines WarmUp/ein Music Preview. Sie dürfen dann schon einmal kurz die Tanzfläche testen. 

  • Spätestens 15 Minuten vor dem Wettbewerb bitten wir Sie, sich in der Staging Area einzufinden und beim Floorcoordinator zu melden. (Näheres dazu auch unter „Regeln“.) Der Floorcoordinator bringt alle Tänzer:innen auf die Tanzfläche und weist ihnen einen Platz zu.

  • Nach dem Tanz-Durchgang stellen Sie sich bitte noch einmal kurz an ihren Platz mit dem Rücken zu den Wertungsrichtern. Nach einer Aufforderung dürfen Sie die Tanzfläche verlassen. Bis zu Ihrem nächsten Tanz haben Sie eine kurze Pause und müssen sich dann wieder in der Staging Area einfinden. 

  • Die Siegerehrung findet abends statt. 

  • Bitte beachten Sie, dass die Halle nach der Siegerehrung für die Vorbereitung der abendlichen Show und Party noch einmal geschlossen wird. Diese Abendveranstaltung sollten Sie aber auf keinen Fall verpassen!

Anmeldeschluss

xxx

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular.

Gebühren

Für die Teilnahme am Wettbewerb erwerben Sie eine Tageskarte für 25,00 Euro (ermäßigt 15,00 Euro für Kinder bis 14 Jahre) und zahlen pro Tanz noch eine Startgebühr von 8,00 Euro. 

Tänzer:innen, die einen Teilnehmer-3 Tagespass haben, müssen kein Tagesticket kaufen. 

Eintrittskarten

Alle Eltern, Familie, Freunde und weitere Zuschauer:innen können Eintrittskarten an der Registration vor Ort erhalten.

 

Bezahlung

Nach der Anmeldung mit dem Anmeldeformular erhalten die Anmeldenden eine Bestätigung per Email mit einer Zahlungsaufforderung. Der Betrag muss als Gesamtbetrag bis spätestens 25.02.2024 auf das folgende Konto überwiesen werden:

Kontoinhaber: Incahoots Dance and Event 

IBAN: DE37505300000002405008

BIC: GENODE51CRO (Cronbank)

Als Verwendungszweck bitte  'Name Teilnehmer:in + Latin Solo Dance Competition 2024' angeben.

Nach Zahlungseingang der Teilnahmegebühren senden wir eine Eingangsbestätigung. 

Die Bezahlung vor Ort ist nicht möglich.

 

Teilnahmebedingungen

Mit der Anmeldung erklären sich Teilnehmende bereit, den Veranstalter der Berlin Open, hier I.D.E.A. e.V. und alle damit verbundenen Organisationen und Personen, welche in ggf. in Verbindung mit diesem Turnier auftreten, von etwaigen Forderungen und Schadensersatzansprüchen freizusprechen.

Über die gesundheitlichen Risiken bei einer Turniertanzveranstaltung ist sich der/die Teilnehmer(in) im Klaren und übernimmt die volle Verantwortung für etwaige Verletzungen.

Die Veröffentlichung jeglichen Ton- und Bildmaterials dieser Veranstaltung wird genehmigt:

  • Die Teilnehmenden erklären sich damit einverstanden, dass der Veranstalter das Recht hat, Fotos, Video- oder digitale Aufnahmen von allen Teilnehmende während der Veranstaltungen zu machen und diese in allen derzeitigen und zukünftigen Medien zu verwenden, die jetzt oder in Zukunft bekannt sind. 

  • Die Teilnehmenden sind ferner damit einverstanden, dass der Name und die Identität darin oder in beschreibenden Texten oder Kommentaren genannt werden dürfen.

  • Die Teilnehmenden überlassen dem Veranstalter alle Rechte, diese in gedruckter und elektronischer Form öffentlich oder privat auszustellen und Kopien zu vermarkten. Die Teilnehmenden verzichten auf alle Rechte, Ansprüche oder Interessen, die sie haben könnten, um die Verwendung der Identität oder des Bildes in allen verwendeten Medien zu kontrollieren.

  • Den Teilnehmenden ist bekannt, dass sie weder für die erste noch für die spätere Übertragung oder Wiedergabe eine finanzielle Vergütung erhalten.

  • Die Teilnehmenden erkennen auch an, dass Fotos, Videobänder oder digitale Aufnahmen, die von Teilnehmenden oder Dritten gemacht wurden, nicht ohne ausdrückliche Genehmigung der Veranstalter für Veröffentlichungen und/oder kommerzielle Zwecke verwendet werden dürfen, wenn sie nicht für den privaten Gebrauch bestimmt sind.

Regeln
Altersklassen

Für diese Division gibt es keine Einteilung nach dem Alter.

 

Zielgruppe

Diese Division ist für alle Tänzer:innen, die sich gern zu lateinamerikanischer Musik bewegen. Eine Mitgliedschaft in der WCDF ist nicht erforderlich. 

Diese Division ist nicht nach dem Geschlecht unterteilt. 

 

Anforderungen für die OVERALL-Platzierung

Für eine Overall-Platzierung müssen die Teilnehmer:innen alle drei (3) Tänze tanzen.

 

Grundlegende Tanzregeln

Variationen der vorgegebenen Choreografien sind nicht erlaubt. Armbewegungen können hinzugefügt werden. 

Vulgäre Tanzbewegungen sind nicht erlaubt.

 

Musik

Länge der Musik: Zwei (2) Minuten. Jeder Tanz wird eingezählt.

 

Kostüme

Die Kleidung darf nicht anstößig sein.

Tanzbezogene Werbung auf Wettkampfkleidung ist nicht erlaubt.

Glitzernde Anhänge oder Materialien sind erlaubt.

Requisiten sind nicht erlaubt.

Tanzschuhe oder Turnschuhe müssen getragen werden.

 

Wettkampfablauf
  • Zu Beginn jeder Veranstaltung wird den Teilnehmer:innen ein Zeitplan zur Verfügung gestellt.

  • Teilnehmer:innen müssen sich 15 Minuten vor Wettkampfbeginn beim Floor Coordinator melden.

  • Ein Floor Coordinator begleitet die Teilnehmer:innen zu ihrer Position auf der Tanzfläche.

  • Teilnehmer:innen, die nicht verfügbar sind, wenn ihr Name aufgerufen wird, werden gestrichen.

  • Unter allen Umständen ist die Entscheidung des Contest Coordinators endgültig.

  • Alle formellen Beschwerden müssen direkt an den Contest Coordinator gerichtet werden.

 

Floorcraft
  • Alle Teilnehmer:innen müssen die Tanzarena respektieren und dürfen keine Flüssigkeiten, Pulver, Chemikalien oder andere Materialien verwenden, die die Tanzfläche verändern oder beschädigen oder andere Teilnehmer:innen übermäßig belasten könnten.

  • Alle Teilnehmer:innen sollten anderen Teilnehmer:innen gegenüber respektvoll sein und sie nicht stören.

  • Nachdem der Floor Coordinator den Teilnehmer:innen die Position auf der Tanzfläche zugewiesen hat, wird der Tanzplatz bestimmt.

  • Teilnehmer*innen müssen sich im Ablauf an die Schrittbeschreibung halten.

  • Das Verlassen der Tanzfläche während des Durchgangs ist nicht erlaubt und kann zu einem Judge Conference Penalty führen.

Fragen

Für alle weiteren Fragen, die wir Ihnen gerne beantworten, wenden Sie sich bitte an Susanne Schalewa.

Regeln
bottom of page